Eine neue Ordnung - öffentliche KG

 

 Sonnabend, der 5. Juli 2014  8-8:50 Uhr   20° tagsüber 30°  M

Eine neue Ordnung - öffentliche KG

  1. Doch euer Europa ist eben nicht auf diese natürliche Weise erstanden, es hätte so sein können, wenn es sich unter die Herrschaft des Vater begeben hätte, aber so, wenn seine Sprache verleugnet, wenn sein Einfluß beschnitten, wenn nur seine Finanz- und Arbeitskraft abgesaugt wird, dann ist Europa eben nur der Totengräber all der Nationen, die sich diesem satanischen Kind unterworfen haben, die sich dieser rein luziferischen Kopfgeburt hingegeben haben und die es mit Nervenäther, hier in Form von Geldmitteln und durch die Unterstützung gewisser Gesetze, die eindeutig den Pesthauch der Hölle vermitteln, künstlich am Leben erhalten und ja, wie Ich auch schon des öfteren hingewiesen habe, so lasse Ich dieses Gebilde sich soweit in seinem Hochmut aufblähen, bis da ein kleiner Nadelstich von Seiten des Sohnes reicht, der, was ihr auch schon wissen könnt. in dem großen Rußland vorgebildet ist und das ganze, sich schon hochherrschaftlich rühmende Europa zerplatzt.

  2. Und die Nadel wird gegenwärtig gespitzt und Europa, dieses irre und wahnwitzige Gebilde eines rein aus der Gewinnorientierung gewisser Satanskreise entsprungenen Homunkulus frankensteinscher Prägung, welches seine Schöpfer vernichtet, wird sodann durch nur einen Prankenhieb des Bären ausgelöscht, ganz so, wie es sich für solch ein tierisch erzeugtes Monstrum gehört, welches im Grunde genommen in all seiner Erscheinung der Hure Amerikas gleicht und insofern gilt hier vieles für beide Monstren.

  3. Warum haben es die damaligen Siedler von Amerika nicht verhindert, daß dort beinahe 50 Millionen Schwarzer aus den afrikanischen Ländern importiert wurden, warum haben sich die Südstaaten seinerzeit solchen Irrsinn geleistet, haben auf Luzifer in sich gehört, haben Meine Lebensprinzipien damit verleumdet und haben Mich Hundertmillionenfach ans Kreuz genagelt während die Nordstaaten dort die Ureineinwohner abgeschlachtet haben, so als wenn es nur Tiere gewesen wären? Gerade diese unglaubliche Verrohung dieser sich noch in der Abhängigkeit von England befindenden Kolonisten, die also in ihrer guten Seele dort zum einen den Anteil der Roten Bevölkerung erschlugen und ihn mit dem entsprechenden Anteil der Schwarzen Bevölkerung austauschten, gerade diese Handlung bewirkte, daß da im Blute und in den Nerven Amerikas diese gewisse Nervenkrankheit sich breitmachte, denn nachdem dort also der rote Bruder erschlagen wurde und durch den Schwarzen ersetzt, wurde im nächsten Schritt folgerichtig der Vater zweimal abgestraft und sollte auf Geheiß der Mutter von der Tochter ebenfalls vernichtet werden und im sodann logisch folgenden weiteren Schritt wurde die Mutter England entmachtet, die nun willenlos und ohnmächtig mit ansehen muß, was für einen Irrsinn ihr Kind da tut, einen Irrsinn, den sie selbst mit angelegt hat. 

  4. Da es jedoch aufgrund Meiner Intervention nicht vollständig gelang, dem Vater ganz den Garaus zu machen, so mußte also dafür ein neues Mittel her, ein Versailles für alle noch einigermaßen kräftige Nationen eben nach dem Vorbild, wie man Deutschland vernichtet hatte und gut, dieses Mittel fanden sie sogleich mit der künstlichen Befruchtung von Europa und mit der scheinbar erfolgreichen Aufzucht. „Teile und Herrsche!“ lautet ja die Devise dieser Tochter, die das ganz gut von ihrer englischen Mutter übernommen hat und so also werden alle einigermaßen kräftige Nationen dadurch geschwächt, indem sie willkürlich mit allen anderen in einen riesigen Schmelzpott geworfen werden, den die Geldpriester auf dem Herd kochen und ihn mit ihrem goldenen Löffeln ständig in Bewegung halten, damit er nicht überkocht. Doch keine Bange, er wird schon überkochen und ein gezielter Tritt vonseiten des Sohnes wird den Hexenkessel mitsamt dessen Inhalt auf den Boden der Tatsachen bugsieren und dann verflüchtigen sich alle diese luziferischen Großmachtsphantasien dieser in ihrer Seele nicht ausgereiften Führer.

  5. Doch noch können sie träumen und noch wähnen sie da eine große Nation zu sein, eine künstliche Nation gegen den Willen beinahe sämtlicher Einwohner. Von diesen beinahe 500 Millionen, die nun das neue Reich Hanoch bilden, sind dennoch die wenigsten bereit, diesem Reich zu dienen und deswegen werde Ich da auch die Befreiung von Außen zulassen. Beim damaligen Hanoch, dem Atlantis der Vorzeit, machte eine Befreiung von Außen her keinen Sinn, denn es gab da nirgends ein Reich, daß die Hanochiten hätte befreien können, denn die Bewohner der Berge sind ja selbst dem Tier verfallen und die Handvoll um Noah fiel da nicht ins Gewicht und also mußte seinerzeit die Natur dort ein gewaltiges Machtwort sprechen und die Fluten säuberten die Erde von dem Unrat. 

  6. Doch in eurer Zeit sieht zumindest das ein wenig gescheiter aus, weil euer Atlantis doch noch von Außen zerstört werden kann und es muß da nicht mehr solch eine gewaltige Flut Wassers zugelassen werden, doch die Flut der Eroberer, die wird da sicherlich über dieses Großreich des Tieres fluten und sicherlich wird das im erdweiten Maßstab geschehen, denn die Säuberung allerorts steht an. Die Familien global sind zerstört, die Nationen sind ebenfalls zerstört, das Kapital der Mammonsdiener hält da alles im Griff- und gut, da muß nun also sehr bald eine neue Ordnung her.

    Amen. Amen. Amen.







Comments