Die Selbstreinigungskräfte Rußlands


Donnerstag, der 4. Dezember 2014 9:35 - 10:50 Uhr hellgrau 0° M

Die Selbstreinigungskräfte Rußlands

  1. So sprechen wir über deine heutige Vision, die an Klarheit nicht zu überbieten ist, doch vorher will Ich vorausschicken, daß Ich Mich nicht um eure täglichen Politikgeschäfte noch überhaupt um all diese politisch-wirtschaftlichen Tagesgeschäfte kümmere, denn Ich verfolge eine völlig andere Absicht als die Menschen, die da mehr wie die Eintagsfliegen leben. Doch berührt deine Vision den Kern dessen, was da Europa und seine Abhängigkeit von Amerika angeht und demzufolge will Ich euer Augenmerk noch einmal darauf hinlenken, wie ihr von Außen eine politische Konstellation erlebt, die im Kleinen in jeder Familie zum Tragen kommt und die ihr selbst (Meine wenigen Lieblinge) an euch erlebt und überlebt habt.

  2. Nun, was hast du also in deinem Geist gesehen? Du warst Beobachter und schautest eine Szene, bei welcher mehrere Menschen sich an einem langen Tisch befanden und diese Menschen und der Tisch bezogen sich auf das gegenwärtige Europa und du erkanntest den russischen Präsidenten Putin schon so ziemlich weit rechts außen. Alle sprachen aufgeregt miteinander, doch niemand sprach mit Putin noch wollte mit ihm sprechen und nach einer Weile, wo er sich das anschaute, schüttelte er den Kopf und stand auf. Er ging kopfschüttelnd einfach still und leise weg und kaum jemand nahm Notiz davon, denn die anderen waren zu sehr mit sich beschäftigt.

  3. Du hast da also keine großartige Sache gesehen und würdest dem normalerweise keine große Bedeutung zumessen, wenn die gesamtirdischen Verhältnisse nicht schon so strapaziert wären. Ich werde diesen Vorfall, der genau diese gegenwärtige globale Situation anzeigt, einmal für euch wenige aufdecken, denn die Mehrheit hält es ja noch immer mit ihrer Seelen-Mutter und läßt sich dort bevormunden und deswegen sind sie einer höheren Weihe nicht zugänglich und anstatt den so dringend benötigten Geist zu "bilden", treiben sie es noch immer mit der Welt solange, bis sie dort unter deren Räder geraten.

  4. Also was besagt da deine innere Schau? Daß Europa sich dort an einem gemeinsamen Tisch mitsamt Rußland getroffen hat weil Rußland sich richtigerweise dazugehörig fühlt, mehr noch als Amerika, das ist ja deutlich. Doch wurde Rußland, obwohl es sich um diese christlich-europäischen Werte bemüht dennoch rechts außen gehalten und ihm wurde die Aufnahme in der Mitte verwehrt. Diese von Amerika aus dominierten europäischen Völker wollen unter sich bleiben und haben deswegen Putin weitgehend ignoriert, solange, bis dieser es endlich begriffen hat. Es ist nicht so, als wenn Putin dort nicht lange und geduldig gewartet hätte, es ist vielmehr so, daß er eine sehr große Geduld aufgebracht hat und immer wieder zu einem Dialog ansetzte, doch gerade diese europäisch-amerikanische Abhängigkeit, die schon de Gaulle ankreidete und die nicht nur er, sondern auch der schwedische Ministerpräsident Palme und andere mit dem Leben bezahlten, hat eine erfolgreiche Annäherung zwischen Rußland und Europa verhindert.

  5. Und genau über diese doch sehr weitreichenden und äußerst schlimmen Beziehungen zwischen dem zionistisch geprägten Angloamerika und dem zionistisch geprägten Europa, zulasten der übrigen Erdgemeinschaft, ist sich der russische Präsident im Klaren und nachdem all seine Offerten und Annäherungsversuche nur immer dämonisiert wurden, schüttelte er angesichts der Dummheit der Europäer nur den Kopf, erkannte die Aussichtslosigkeit seiner Bemühungen und ging still und leise.

  6. Dafür will Ich ein weiteres Bild geben: Schaut, wie ein Kalb auf einer saftigen und üppigen Weide herumalbert, die dem Bauer nicht gehört und seht weiterhin, wie der Bauer, der dieses Kalb in das Revier des Nachbarn führte, dort sogar noch die Einzäunung zerstört und dem Kalb und seiner Mutterkuh großzügig erlaubt, dort alles zu zertrampeln und kahlzufressen, und schon ist er dabei sogleich die gesamte Kuh- und Schweineherde auf dieses Grundstück, welches, wie gesagt, ihm nicht gehört zu treiben. Doch was geschieht als Folge? Ein dort in seinem Revier schlafender Bär erwacht und sieht all diese Kühe und vor allem das Kalb, das sich nicht darum kümmert, daß es da nun ohne Einfriedung und sonstigem Schutz ist und wie es da so lustig vor seinem Rachen hin und herspringt und sich darin gefällt, wie großartig und hurtig es ist. Es vertraut ja seiner Mutter. Den Rest könnt ihr euch selbst denken.

  7. Der Bauer ist Luzifer, die dumme Kuh, die ihm willig folgt, ist Amerika und das dumme Kalb, welches da fröhlich umherspringt, ist Europa.

  8. Gut, mehr brauche Ich dazu nicht zu sagen. Doch warum hat Amerika im Gegensatz zu Rußland seine Selbstreinigungskräfte verloren? Auch Rußland mußte ja dafür bezahlen, daß es seinerzeit seinen Landesvater und dessen Familie hingemordet1 hatte und so geriet es folgerichtig unter der Herrschaft von Despoten solange, bis diese Sünde abgebüßt wurde. Und auch Amerika hat seine Landesväter des öfteren ermordet und Lincoln war nicht der einzige. Die meisten von euch können sich ja noch an Kennedy erinnern, der seinerzeit in Zusammenarbeit mit seinem Bruder dort diese Selbstreinigungsfunktion wieder in Gang setzte und gerade als er dabei war den größten Knebel des Landes, eben diese Fesselung des Staates hervorgerufen durch diese Privatbank der FED abzustellen, da wurde er von den Kräften ermordet, die sein Amt übernahmen und Johnson, der folgende Präsident machte sogleich alles von Kennedy rückgängig und später wurde sein Bruder ebenfalls aus dem Weg geräumt. Nun, es sind ca. 60 Jahre seit diesem Mordkomplott verstrichen und die ganze westliche Welt hat es seinerzeit gespürt, was da auf dem Spiel stand und mit der Hinmordung desjenigen, der die Selbstreinigungskräfte dort wieder in Gang setzen wollte ist also sogleich auch weltweit diese Endzeit eingeläutet worden und die Fratze des Teufels zeigt sich seitdem deutlich. Alle amerikanischen Präsidenten in Folge sind erpreßbar und sind ähnlich wie die europäischen Staatsführer, nur noch Marionetten in der Hand dieser Banken.

  9. Was seinerzeit begann, ist der endgültigen Besessenheit und Dämonisierung Amerikas gleichzusetzen, welches dort das Gehirn, das Großhirn des globalen Erdmenschen darstellt und ähnlich wie dort diese mehr patriotischen und ihre Bevölkerung schützenden und ihr dienenden Politiker und sonstige Führer ermordet wurden, so ist dies jedoch weltweit geschehen und damit also auch in Deutschland selbst, denn dessen Selbstreinigungskräfte wurden im Zuge der RAF Terrorisierung hinweggefegt und so ist die gegenwärtige Regierung auch nur der Büttel und Gehilfe dieser Banken und ähnliches geschah in den Kirchen und ihr braucht euch da nur an jenen 33 tägigen Papst erinnern, der ebenfalls die katholische Kirche reformieren wollte und der nach dessen Ermordung sogleich von einem Freimaurerpapst ersetzt wurde, der auch alles Gute wieder rückgängig gemacht hat.

  10. Nun, ihr müßt nicht fragen, warum Ich das alles zugelassen habe, sondern ihr müßt euch fragen, warum ihr dort im kleinsten Maßstab innerhalb eurer Familien auch nicht gescheiter gewesen seid? Warum habt ihr denn die Selbstreinigungskräfte bei euch nicht zugelassen? Warum habt ihr eure geistigen Führer in eurer Seele hingemordet und oftmals ist euer Vater vor lauter Kummer an euch erkrankt und verstorben und manchmal auch eure Mutter oder andere, die dort noch auf die Stimme ihres Gewissens gehört haben. Warum seid ihr denn teilweise bis nach Indien oder Amerika oder auch bis in andere Kontinente geflohen vor diesen Selbstreinigungskräften, die doch eindeutig und tatsächlich von Mir selbst kommen?

  11. Also seid da bloß nicht betroffen über das, was euren Führern geschehen ist, die dort hingemordet wurden weil sie das Beste für euch wollten, sondern bedenkt, daß sie hingeschlachtet wurden, weil auch ihr dort unbewußt den Gegner dazu ermuntert habt. Ihr selbst wolltet frei sein, euer Bauch sollte euch gehören, die Emanzipation sollte euch befreien, den Männern dünkte es, sich ein besseres und damit freies Leben vorzustellen ohne Verantwortung und nur um sich selbst zu bedienen aus dem, was ihre Eltern und die ganzen Generationen vor ihnen geleistet haben. Die Söhne wurden die Verräter ihrer Väter und ganze Generationen verirrten sich in ihrer sexuellen Freiheit, in der Freiheit mit Drogen zu experimentieren, in der Freiheit andere als die natürliche Form der Familie auszuleben und kaum jemand von euch folgte seinem Gewissen.

  12. Deshalb, Meine Kinder, deshalb sind da eure guten Kräfte verschwunden und also deswegen konnten eure, es mit euch und der Gesellschaft gutmeinenden Kräfte sogleich ermordet werden, denn ihr habt dies vorher schon in euch vollzogen.

  13. Und jetzt müßt ihr, je nach eurer Schuld und nachdem ob und wie ihr das bisher schon abgebüßt habt, dann eben auch euer Europa erleben und die Folgen dessen, was ihr getan habt kehren zu euch zurück.

  14. Gut, das ist noch einmal Meine Erklärung zu deiner Vision, damit ihr wißt, warum Ich es so und nicht anders habe kommen lassen müssen und so seid ihr diesmal endgültig gefordert, da Abbuße zu tun, sonst wird dieses dumme Kalb, welches ihr ja so eigentlich selbst seid, vom Bären gerissen werden.

    Amen. Das wieder zur Warnung und als Ermahnung von Dem, Der euch wirklich liebt. Amen.

1Ermordung des Zaren Nikolaus und seiner gesamten Familie