Die Nichtexistenz

 

Dienstag, der 19. August 2014  6:50 - 7:45 Uhr bedeckt  14°  tagsüber 15° M

Die Nichtexistenz –

  1. Noch ein Wort zu euren Nervenerkrankungen: Da durch die Auflösung eurer nervlichen Muster bedingt ja nun auch euer Gehirn in der Weise betroffen ist, daß dort die in der wässrigen Lösung gehaltenen ehemaligen nervlichen Verschaltungen euer Gehirn gewissermaßen ödematisiert haben, auf deutsch, es haben sich da mehr oder weniger große Tumore gebildet als Folge des Abbaus dieser sich nun als falsch herausgestellten Nervenmuster, deswegen müßt ihr, die ihr davon betroffen seid, auch keinesfalls in Unruhe oder gar in Furcht verfallen, sondern es ist dies eben der ganz normale Prozeß, wie sich innerhalb eures Gehirns diese alten und nun untauglichen Nervenmuster verabschieden, denn irgendwo müssen sie ja bleiben.

  2. Ihr solltet wissen, daß jegliche Materie über gewisse Aggregatzustände verfügt und da nun auch eure Nervenzellen Materie sind, so verfügen auch sie über diese Eigenschaft der verschiedenen Zustandsformen und bevor sie sich also auflösen oder sagen wir, bevor sie da in den gasförmigen Zustand übergehen, geraten sie eben in diese Stufe der Verflüssigung, damit ganz dem Prozeß folgend, den ihr hoffentlich auch in euren Schulen gelernt habt, denn in eurer Zeit konntet ihr dort noch etwas lernen, doch in der heutigen Zeit unterliegt ja nun auch eure Schule selbst diesem Auflösungsprozeß und sie folgt damit auch diesem Zustand der Verflüssigung und Aufblähung und ja, nicht mehr allzulange und dort gibt es nichts mehr zu lehren und zu lernen.

  3. Mit eurer Wirtschaft ist dies ja ebenso geschehen, daß sich nun eure gesamte Wirtschaft nicht mehr nur verflüssigt, sondern sich nun sogar im Vergärungsprozeß befindet und nicht mehr lange, dann gibt es weder eure Wirtschaft noch Europa, denn sie haben sich den Prämissen des Zerfalls unterliegend mitsamt ihren hochfliegenden Plänen da ins Nichts aufgelöst, denn sie entstammen dem Nichts, weil sie zu ihrer Existenzberechtigung ja nun doch Meine Liebe und Gnade in Anspruch hätten nehmen müssen und ja, in Meiner Gnade durften sie sich da für eine gewisse Zeit austoben, doch Meine Liebe haben sie nicht gewollt, sondern im Gegenteil haben sie versucht, Mich dort zu vertilgen und das nicht nur in den Schulen, sondern selbst in den Religionen und letztlich überall, wo sich dieses Tier da etablieren will.

  4. Da nun auch eure nervlichen Verschaltungen keine real gültige Grundlage besitzen soweit sie sich nicht auf Meine Liebe und diese Nächstenliebe berufen, soweit sie also nicht unter dieser Prämisse gebildet sind, da haben sie sich also auch nur aus dem Nichts kommend allein durch die Entartung eurer Triebe mithin eures Trotzes gebildet und so sagt selbst, macht es da noch Sinn solche nicht gültigen, Meine Existenz leugnenden Wesen und deren Gebilde da über diese gewisse Zeit bestehenzulassen in welcher das Bewußtsein solcher noch nicht gültigen Menschen die Möglichkeit erhält, sich das real gültige, weil ewige Leben zu verschaffen?

  5. Da Mir allerdings daran liegt, daß da selbst diese im göttlichen Maßstab noch nicht existierenden Seelen, die da dem Luziferismus frönen und die sich deswegen noch nicht das Ewigkeitsrecht erworben haben sich aber dennoch dem Ewigkeitsprinzip stellen und deswegen eines Tages aus ihrem Traumleben erwachend dann doch Meine Existenz anerkennen und somit ihr ewiges Leben erhalten, nun, gerade darum muß Ich doch, zwangsläufig sozusagen, all ihre nichtigen Projekte erst einmal dulden denn damit beleben sie zwar nur ihre Scheinexistenz, doch kann Ich doch auch solche sehr unreifen Seelchen doch gerade durch das Kreuz dazu bringen, daß sie da endlich aus ihren nichtigen Träumen und Überlegungen gerissen werden und ja, deswegen auch wird solch ein Europa der Satanisten und Luziferisten eben sowenig Bestand haben wie der menschliche Leib als rein biologisches Gebilde.

  6. Bestand haben wird hingegen nur, was sich innerhalb einer definierten Zeit dazu bequemt, sich in der Seele um die Geistbildung zu bemühen, doch die Kunst besteht darin, daß erst einmal all diese rein zeitlich, materiell-nervlich-seelischen Wesen in eine Grundform gesetzt werden, in welcher es ihnen ermöglicht wird, sich da nun doch um das ewige Leben zu kümmern, daß sie also, obwohl satanisch und luziferisch, sich dann doch noch aus diesen Stadien des Bewußtseins entwinden um dann doch in Meine Gegenwart zu gelangen und seht, ihr, die ihr nun um die Vergöttlichung eures Lebens ringt, wozu wollt ihr dann noch an all diesen begrenzten Vorstellungen der Materie festhalten die ja gerade der Grund ist, euch das ewige Leben zu rauben- und deswegen also werden eure nervlichen Komplexe, wird also euer altes Scheinleben sich nun aus euch verabschieden und das verläuft da eben über diese Zustandsveränderungen dieser Materie, die als Nervenzellen in eurem Gehirn vorliegen und natürlich korrespondiert das auch mit euren entsprechenden körperlichen Regionen.

  7. Bevor sich ein Stoff da gänzlich aus seinem begrenzten Rahmen der Körperlichkeit verabschiedet, muß er sich doch in einen höheren Aggregatzustand befinden und das bedeutet - auf eure leibliche Situation bezogen, also auch, daß sich da bestimmte Strukturen eures Gehirns ödematisieren, also verflüssigen bevor sie sich letztlich völlig auflösen und euch bleibend verlassen.

  8. Doch wenn ihr nun gerade in diesen Zuständen eurer nervlich-seelischen Korrektur da nur wieder in diese Tröstungsmaschinerie fallt, also in diese Versorgungsschiene und ihr geht da wieder dazu über all diese alten Muster neu zu beleben, nun, dann ist es natürlich nichts mehr mit der Bildung des Geistes oder mit eben dieser Korrektur eurer nervlich gebildeten Nichtexistenz, sondern dann ist es allemal besser, Ich lasse euch von dieser Erde fortschaffen in für euer Ausreifen besser geeignete Medien. Doch wenn ihr diese Korrektur angenommen habt, so werdet ihr diese Zustände auch aushalten und ja, nach Außen könnt ihr das auch alles nachvollziehend in der Auflösung all dieser Verhältnisse erleben, denn alle Nichtexistenzen, die Ich Meiner Gnade nach ja dennoch für eine gewisse Zeit bestehen lasse, werden sich, so die Zeit beendet wird, dann dieser Entscheidung stellen müssen ob sie da weiterhin gegen den Schöpfer stehen wollen, ob sie da also weiterhin Sein Leben und damit gleichzeitig ihr ewiges Leben nihilieren wollen, ob sie da weiterhin Seine Existenz in sich vernichten wollen!

  9. Nun, ihr hingegen, habt da die Entscheidung zu euren Gunsten getroffen, also bleibt dabei und lauft da nicht wieder in diese Scheinexistenzen zurück.

    Amen Amen. Amen









Comments