Die Halbwüchsigen - öffentlich

Donnerstag, der 24. April 2014   9:20 - 10:05 Uhr 

öffentlich - die Halbwüchsigen

1.      Die Menschen leben auch mehr automatisch, mehr von ihren Instinkten geprägt und nur selten ist ein Mensch so weit entwickelt, daß er sich über die Grundfragen des Lebens da seinen Kopf zerbricht, denn solange der Mensch ausschließlich mit sich selbst zu tun hat, solange wird und kann er nichts von dem begreifen, was Mich da bewogen hat, die Menschheit zu erschaffen. Eine Maschine kann ebenfalls nicht über ihre Existenz und ihre Bedingungen grübeln und der Mensch nur, wenn da ein gewisses Reflektionsvermögen erreicht ist, weil in der Seele des Betreffenden ein göttlicher Spiegel gestellt ist an welchem sich das kleine Ich spiegelt und erst dann vermag solch eine Seele sich im göttlichen Licht zu beschauen und erkennt ihre Aufgabe.

2.      Doch verfügt die Seele noch nicht über den dazu notwendigen „Spiegel-Geist“, hat sie also noch keinen Geist gebildet, dann sind sämtliche Überlegungen betreffend dem Sinn und Zweck des Lebens auch nur leere Phantasien, die so gut wie nichts bedeuten. Der Mensch beginnt erst ab der Bildung des Geistes ein Mensch zu sein und so muß Ich die höchst traurige Feststellung machen, daß von diesen über 7 Milliarden Menschen da noch nicht einmal ein Tausendstel den nötigen Geist erreicht haben. Ja, wenn Ich euch sage, daß es da höchstens nur ein Hunderttausendstel sind, die Mich soweit verinnerlicht haben, so daß dort ein Geist entsteht und sie also diese göttliche Reflektion im Herzen erleben könnten, soweit sie da an sich halten, so braucht ihr euch also auch nicht wundern, warum ihr da so allein auf weiter Flur stehet.

3.      Ihr seid da einer scheinbar "aussterbenden" Zunft zugehörig, der Zunft Meiner Geistkinder und es sind da also vorerst nur ungefähr 70.000 Menschen erdweit zu dieser Zunft zugehörig1 anstatt der besagten 144 000 - und doch sind sie es, die die Geschicke hier auf Erden stellvertretend für Mich leiten. Euch gegenüber steht eine Anzahl, die da also hunderttausendmal größer ist und genau deswegen habt ihr alle dort diesen enormen Druck zu fühlen, der von all diesen Seelenmenschen ausgeht. Je weiter euer Geist entwickelt ist, desto mehr solcher Seelenmenschen könnt ihr ertragen, doch wäre euer Geist gerade einmal gezeugt und befände sich nur als Säuglingskindchen da inmitten eurer Seele, so hättet ihr da allerdings nur eine geringe Kraft gegenüber den Weltmenschen und genau deswegen werden so viele Meiner Kinder blockiert und abgehalten und eben deswegen ist von den 700 Menschen, die da allein in Deutschland zu den Meinen zählen, nicht einer zum Mahle gekommen.

4.      Ihr kennt da etliche (Schreiber und seine Schwester gemeint), die ebenfalls als Mein Kind in Frage kommen, doch kennt ihr noch weitaus mehr, die sich nur dafür halten, es allerdings nicht sind. Wenn es also gegenwärtig in Deutschland nur rund 700 Seelen mit Geist gibt, die sich da einer Anzahl von ca. 80 Millionen gegenübersehen, dann wundert es also nicht, warum der Gegner so übermächtig erscheint, doch stand Ich selbst seinerzeit einer Anzahl von 70 Millionen Menschen alleine gegenüber und daran könnt ihr ermessen, wie groß die Kraft eines geistig Wiedergeborenen tatsächlich ist.

5.      Ist der Geist einmal in der Vollkraft da oder anders und deutlicher gesagt, steht die Seele einmal in der Vollkraft des Geistes, dann zählen solche Zahlen auch nicht mehr und es ist unerheblich ob es Millionen oder Milliarden Menschen sind, denen ihr dann gegenübersteht, denn in einer vollkräftig ausgewachsenen Geistseele bin Ich es letztlich, der dort handelnd tätig auftritt. Doch seid ihr noch wie ein Kindchen und selbst noch wie ein halb Wiedergeborener, so werdet ihr freilich diese Übermacht zu fürchten haben. Darum also flieht die mütterliche Seele mit ihrem Geistkind in die Wüste, lebt fernab der Welt, damit ihr Kind als ihr eigentliches Seelen-Ich auch gedeiht, bis es zumindest fernab der Welt da aufwächst um Mir möglichst rein übergeben zu werden.

6.      Aber wie Ich schon mehrfach ausgeführt habe, sind selbst diese "Halben" und einigermaßen Reinen dort noch nicht erreicht, also jene, die sich deutlich und eindeutig in Meiner väterlichen Sphäre befinden, die sich also erfolgreich von ihrer Mutterseele abgenabelt haben, doch sind wenigstens einige dabei, die dies wollen und auch versuchen.

7.      Halbwüchsige schlagen allerdings über die Stränge und dieses Stadium ist also so einfach auch nicht, denn diese müssen sich von Mir etliches gefallenlassen, wenn sie tatsächlich erfolgreich ihr Leben bemeistern wollen und ihr könnt das sehr gut bei Jakob Lorber und dessen Gefährten erkennen, die Ich Mir seinerzeit gezogen habe. Lorber war ein Halbwüchsiger und hatte noch vieles, was da aus seiner Seele hinausgeschafft werden mußte - und weil er es sich gefallenließ wie Ich mit ihm umgesprungen bin, so hat er also auch sein Ziel erreicht. Doch solche Menschen sind ja selbst unter all diesen heutigen Milliarden äußerst selten und so will Ich also in Meiner Kinderstube schauen, in der Krabbelstube sozusagen, wo ihr allesamt euch bis auf Ausnahmen befindet, daß ihr nun doch noch ausreifen werdet und dazu muß Ich eurer Mutterseele, also eurem Seelen-Ich gehörig die Leviten lesen, damit ihr in eurem Seelen-Ich euch auch tatsächlich zu Mir begebt und so etwas leichtes wie die 7 Viertelstunden auch durchhaltet.

8.      Ihr könnt selbst bemerken, wo ihr in eurer Reife steht, denn diese Siebener Anzahl teilt da euer geistiges Wachstum ein und wer beispielsweise immerhin schon so ein kleines Viertelstündchen des Tages sich vollernstlich bei Mir einfindet, nun, der wird da eben immerhin schon Mein Babylein sein und ja, da sind noch die meisten der 700. Aber wie bei euch üblich, überschätzt ihr euch permanent und so denken jetzt etliche von euch, daß es also schon prima sei, weil sie ja schon beinahe eine Stunde bei Mir verbleiben können und also rechnet ihr, daß dies dann einer Geistreife von mindestens der halben Wiedergeburt entspräche. Oh ja, so könnt ihr rechnen, doch Ich rechne anders, denn in solch einer Stunde seid ihr, wenn überhaupt, dann höchstens nur ein Drittel bei Mir und der Rest ergibt sich nur aus euren Zweifeln, Begründungen, Wünschen, Fabulierungen und entstammt also auch nur aus eurem Seelen-Ich.

9.      Gut, das einmal so weit damit ihr begreift, wo ihr steht und was ihr tun könnt, um da endlich weiter zu kommen und so gib diese Mitteilung also auch nach außen. Amen.

1Es sollten im Prinzip 144 000 sein, siehe die Offenbarungsschriften, etc. die sich zum Herrn bekehren und die also den dazu notwendigen Geist in sich tragen, doch sind es eben vorerst nur die Hälfte und deswegen ist diese Zeit auch so finster und materiell.