Der Insektenstaat eurer Industrie

Mittwoch, 27. April 2011    8:50 Uhr   M

Der Insektenstaat der Industrie

  1. Was hätte denn so eigentlich nach Ablauf dieser Jahrtausende bei euch bewirkt werden sollen eingedenk dessen, was Ich euch über das seelische und das körperliche Bewußtsein gesagt habe? Unter den Verhältnissen Adams und Evas sollte sich das im Vergleich zu euch doch hoch entwickelte seelische Bewußtsein wieder vollständig zu Mir kehren und den letzten Rest des noch ein wenig tierisch-körperlichen Bewußtseins überwinden, damit die fleischliche Auferstehung zur Seelenmaterie vollständig gelingt, doch stattdessen ist der Niedergang dieses hochentwickelten Seelen-Ichs geschehen, welches sich ja schon in einer direkten Ansprache mit Mir befunden hat. Das fleischliche Bewußtsein wurde also wieder stärker, und das an sich schon sehr weit entwickelte seelische Ich versank wieder in die Regionen des tierisch-körperlichen Bewußtseins und verlor seine direkte Einsprache des göttlichen Geistes und die Verwandlungsfähigkeit von Luzifer zu Satan begann innerhalb des menschlichen Bewußtseins aufzutreten.

  2. Also kam Ich dann selbst zu euch und korrigierte den euch die Vollkommenheit des göttlichen Bewußtseins raubenden Zustand dieser körperlich-seelischen Bewußtseinspositionen und zeigte euch mit Meinem Leben, wie ihr diese gefallenen Stadien eures Bewußtseins überwinden könnt, indem ihr durch eure Überwinderliebe das Kreuz eurer gefallenen Bewußtseinszustände annehmt und überwindet. Daß diese Überwinderliebe gleichzeitig jene Liebe zu Mir ist, mit welcher ihr diese gefallenen Bewußtseinszustände überwindet, versteht sich hoffentlich für euch von selbst.

  3. In dieser Zeit Meiner irdischen Niederkunft bis heute hatte die Menschheit also auch alle Möglichkeiten, um sich aus dem Wust ihrer körperlichen Begierden eben durch Meine besagte Anwesenheit wieder in den vollkommenen Zustand ihrer Seelen zurückzulieben, doch ihr seht es ja selbst wie das kaum gelungen ist und wie nun sogar die Fähigkeit des körperlichen Bewußtseins, sich durch eine bewußte Nächstenliebe wieder in das höhere Seelen-Ich rückzuverwandeln, deshalb verlorenging und verlorengeht, weil seitens der Industrie nun sogar noch ein weiterer Fall des menschlichen Bewußtseins in die Niederungen des tierisch-körperlichen Bewußtseins geschehen ist.

  4. Mit dem Auftauchen des Finanzpriestertums wurde die Fähigkeit des körperlichen Bewußtseins, sich weiter zu veredeln, wieder extrem behindert, denn hatte das alte Priestertum der Kirchen zumindest noch den Stellenwert der Gottes- und der Nächstenliebe betont und irgendwie vermocht, Meine Gegenwart im Bewußtsein der Menschen wachzuhalten, so hat dieses neue Priestertum des Götzen Mammon Luzifer auf Meine Position im menschlichen Bewußtsein gehievt, und damit wurde die Fähigkeit zur uneigennützigen Nächstenliebe dann noch mehr ins Gegenteil verkehrt, als es unter den Kirchen ohnehin schon gewesen ist. Nun wurde die Nächstenliebe dem Geld unterworfen, und wenn Ich es für die Entwicklung des menschlichen Bewußtsein zur Vollkommenheit hin so eingerichtet habe, daß es Mich über alles lieben sollte, um den Nächsten wie sich selbst auszuhalten und zu ertragen und mitzutragen, so setzte Luzifer in Gestalt Mammons sich an die erste Stelle und hob demzufolge seine Herrschaftsmittel des Lugs und Betrugs in den Rang der Nächstenliebe, wobei eben diese Mittel in Form eures Geldes zum Ausdruck kommen. Mithilfe dieses lügnerischen und betrügerischen Mammons schuf Luzifer durch das Bewußtsein der von ihm benebelten Gehirne der Menschen die Industrie als seelenlosen rein auf die Bedürfnisse des Körpers ausgerichteten Triebbefriedigungsautomaten.

  5. Ist es Mein innerster Wunsch, daß ihr euch die Lebendigkeit und Schaffenskraft eurer Liebe bewahrt und euch die Vollkommenheit zurückerobert, indem ihr euch zum Gottmenschen veredelt, so ist es Luzifers Bestreben, der eurer Unreife und eures Trotzes wegen ebenfalls in euch tätig ist, die Bedürfnisse des Körpers an die erste Stelle zu setzen und die Seele also nur noch zum Erfüllungsgehilfen dieser körperlichen Triebbefriedigungsmaschinerie zu degradieren. Und dies vermag er durch das Geld und die dem Gelde innewohnenden Triebgeister. Im Geld liegen alle inneren Wünsche und Begierden des Fleisches deshalb verborgen, weil das Geld nicht aus Meiner göttlichen Liebe oder Nächstenliebe entspringt, sondern der das eigene Selbst stärkenden Eigenliebe entstammt. Während in der Nächstenliebe, so wie Ich sie euch anempfehle, alle inneren Veredelungs- und Vergöttlichungsattribute enthalten sind, die euch von Lebensmittelpunkt zu Lebensmittelpunkt in eurer Seele wiederbeleben, die euch also von Seelenatom zu Seelenatom in Meiner Liebe ergreifen und diese Seelenatome zum geistigen Hauptleben ergreifen und damit zum bewußten, sich in sich selbst bewußten göttlichen Leben umgestalten, ergreifen euch durch die Hinwendung zum Gelde nur diese Triebbefriedigungsautomatisationen, die durch das Auftauchen der Industrie nach außen hin sichtbar werden.

  6. Dadurch geschieht das Gegenteil dessen, was Ich für euch vorgesehen habe, weil anstelle der Vergeistigung eurer Seele und der daraus erfolgenden Verbrüderung mit euren Nächsten nur wieder die materielle Verkörperung und Isolation des einzelnen auftritt, die er glaubt, mit dem Gelde überwinden zu können. Bei der von Mir für euch beabsichtigten Vergeistigung eurer Seele und der daraufhin erfolgenden Auferstehung eures Fleisches durch die besagten Taten der Nächstenliebe wird eure gesamte Umgebung für euch lebendig und der vorherige Zustand Adams vor dem Fall wird von euch erlebt, allerdings bewußt und im höchsten Maße als freiwillig in aller Liebe akzeptiert, während durch die Zeugung Luzifers mit seinem Geld nicht diese Lebendisierung von euch und eurer Umwelt, sondern die Entseelung eurer Seele und eurer Umgebung geschieht. Würdet ihr durch Meine Liebe und Fürsorge in all euren Seelenatomen frei und wäret ihr im Innersten mit all euren Lebensmittelpunkten eurer Seelenatome bewußt in der Weise, wie Ich selbst mit allem kommuniziere und bewußt bin, dann wäret ihr in eurem Wesen höchst selig aufgrund dieser vollkommenen Bewußtheit eures Seins, doch so, wie dies nun der Gegner anstrebt und verwirklichen will, ist stattdessen das luziferische Bewußtsein auf dieser Erde vollauf erwacht und hat sein seelenfressendes und das geistige Bewußtsein vernichtenwollendes Industriewesen gezeugt, welches wie ein gigantisches Insekt oder wie ein gigantischer Insektenstaat kalt und gefühllos von einem mehr automatisch reagierenden Bewußtsein bestimmt wird, was vom einzelnen Individuum weder überschaut noch verstanden wird und dieses sodann fremdgesteuert und automatisch handeln läßt. Verstehen die einzelnen Ameisen nicht, was sie zum Leben antreibt und was sie zur Summe des Ganzen beitragen, so verstehen es jene Menschen des industriellen Staatswesens auch nicht, denn wie die einzelne Ameise auf ihre Weise zum Gesamtwohl des maschinenartig ausgerichteten Ameisenstaates beiträgt, ähnlich ausgerichtet ist das Bewußtsein der durch die Industrie gleichgeschalteten Menschen, die im Prinzip auch nur noch ein Bewußtseinsstadium erleben, das des rein körperlichen, durch seine Begierden gesteuerten, maschinenmäßig funktionierenden Bewußtseins und das mehr seelische Stadium, wo der Rahmen dieses maschinenartig funktionierenden Insektenstaates oder eben auch des industriellen Staates nicht mehr durchschaut und überwunden wird, wo also nur noch auf bestimmte Reize körperlich reagiert wird. Das zweite Bewußtseinsstadium, dort wo der Lichtengel als Gott auftritt, wird also nur noch von den Königen und Priestern erreicht, während für die Masse der Insekten, Arbeiter und Sklaven nur noch das körperliche Stadium zugelassen wird. Innerhalb eines Insektenstaates ist die Struktur letztlich sehr einfach, weil es nur eine Königin gibt, die alle anderen Glieder ihres Staates mechanisiert und diesen ihren Willen aufzwingt, und seht, solch eine Struktur wird auch durch die Industrialisierung eurer Staatswesen erzeugt. Doch für den Menschen, der ja seit Jahrmillionen sich aus diesem doch sehr traurigen rein befehlsmäßigen Zustand des Mußgesetzes hinaus entwickelt hat, macht solch eine über das Wesen der Industrie wiederkehrende Insektenstruktur keinen Sinn, verliert er dadurch doch alles das, was ihn als Menschen auszeichnet.

  7. Vielleicht könnt ihr nun auch ermessen, warum Ich seinerzeit sehr ärgerlich darüber gewesen bin, als die Juden sich unbedingt einen König erwählten, denn mit der Installation solch eines Königtums beginnt ja nun auch schon die Verprimitivierung des menschlichen Bewußtsein dahingehend, daß eine gewisse Entseelung bzw. Mechanisierung der Seele geschieht und diese insektenartigen Züge innerhalb solch eines Volkes oder Staatswesens dann auftreten. Ist ein Königtum einmal etabliert, so sind auch schon die entsprechenden Priester dort tätig und die Verwandlung von Luzifer zu Satan beginnt ständig und mal ist der König der Lichtengel und die Priester bilden den Drachen oder es ist andersherum, und durch diese ständige Umwandlung wird das seelische Bewußtsein der Untertanen immer mehr vom geistigen Gehalt entleert, und es wird gelogen und betrogen und die Stellung des Geldes oder Goldes wird umso wichtiger, je schlimmer der moralische Zustand der Menschen ist, bis er einmal so schlimm geworden ist, daß nun vollends der maschinenartige, mehr insektenähnliche Zustand einer beinahe vollständig vom Geist entseelten industriell versklavten Menschheit auftritt.

  8. Geschieht solches, so ist der Endzustand der materiell verfestigten Seele erreicht, und Ich habe dann wieder erhebliche Mühe, solch eine sich in ihren Seelenatomen schon selbst an die Materie gebundene und gefesselte Seele wieder zu befreien, und genau solch eine Seelenbefreiungs- und Rettungsaktion geschieht gegenwärtig verstärkt. Ihr könnt das auch deutlich am insektenähnlichen Staatswesen der industriell versklavten Japaner sehen, die mehr den seelenlosen Ameisen gleich für übergeordnete, rein luziferische Interessen ihren Lebensodem aushauchen und denen einmal deutlich die Macht der Liebe und Nächstenliebe nahegebracht werden muß. Was ihr dort seht, wird für eure Verhältnisse angepaßt, dann allerdings auch auf euch zukommen, denn euer seelenloses, rein durch den Mammon erzeugtes Europa hat euch ja ebenso die geistigen Kompetenzen und all eure menschlich-moralische Handlungsfähigkeit geraubt und euch betrogen.

  9. Nun, ihr hättet es allerdings wissen können, was diesem Geld zugrundeliegt und was aus den Reihen dieses weltweiten Finanzpriestertums der roten und der schwarzen Horde da so alles kommt. Was kann denn anderes kommen, wenn nicht mehr die Gottes- und Nächstenliebe die Herzen der Menschen bewegt und als sichtbare Folge dessen die Familien zerstört werden? Wenn also nun diese 52 Hauptleiter der Seele an sich schon entseelt wurden und sie dem Finanzpriestertum und dessen Industrie unterstellt sind, so daß aus den Familienbeziehungen nur noch Geschäftsbeziehungen werden? Wenn also euer Staatswesen ähnlich dem Zustand seiner Bürger rein luziferisch geworden ist und die innere geistige Funktion zerstört und nur noch die äußere und rein formale Struktur der Hülle bzw. des Körpers beachtet wird? Wenn also anstelle der Vergeistigung eurer Seele und Seelenatome dann keine Verbrüderung geschieht, sondern Feindschaft, Krieg und Elend und eine diesbezügliche, diesen krankhaften Zustand der Seele aufzeigende atomare Verseuchung auftritt? Es kehrt das Tier zurück, es kehrt ein Insektenstaat zurück, es kehrt ein erdweit nomadisierender, seelenloser, industrialisierter Automat mit einer geschäftsmäßigen, die Atome in seinem Gefüge zerstörende Struktur zurück, und letztlich kommt anstatt Meiner die Wiederkehr Luzifers und beansprucht Mein Reich und eure Seele.

  10. Allerdings kann niemand Meine Wiederkehr aufhalten, mag der Drache auch tun was er will und mag nun dieses Industriewesen die Seelen der Menschen verschlingen, so ist Meine Wiederkehr aber dennoch nicht aufzuhalten. Wenn Ich komme, dann flüchtet all dieses dunkle Gewölk und ihr, Meine Kinder, sollt euch eben bereithalten für Meine Wiederkehr, und zur Bereithaltung Meiner Wiederkehr gehört es eben, daß ihr nun auch das Tier in euch bezähmt, daß ihr Luzifer in euch bezwingt, daß ihr dem Lug und Trug des Geldes und dessen Industrien erkennt, auch dieser Medizinindustrie, der Medienindustrie, der Wirtschafts- und Wissenschaftsindustrie, der Religionsindustrie und dieses Finanzpriestertums und all der anderen Versprechen und Lügen. Ihr wollt erwachsen werden, gut, dann solltet ihr auch eure seelischen und geistigen Führer und Eltern dankbar annehmen und akzeptieren, daß Ich alles für euch so eingerichtet hatte und habe, daß ihr, ungeachtet eurer Welt und all dieser Symptome, dennoch an eurer Seele ausreifen könnt. Ihr braucht euch nur Meiner Führung in eurem Herzen willig hingeben und das daraufhin aufsteigende Licht in eurem Verstande zum Nutzen eurer Mitmenschen anwenden.

  11. Mögen diese irdischen Bedingungen auch so schlimm sein wie noch nie, so bin Ich aber dennoch der Herr und Meister und ungeachtet dieser sehr schlimmen Gegebenheiten, könnt ihr an eurer Seele dennoch vorzüglich ausreifen. Wenn schon kein Regen, Schnee, Blitz und Hagel, Sturm die Ausreife der natürlichen Früchte eurer Erde verhindern können, um wieviel weniger für eure Seele, die sozusagen Meine Frucht ist, können es dann solche Ereignisse sein, denen ihr euch gegenübergestellt seht? Es ist alles in Meinem großen Lebenserhaltungsplan für euch vorgesehen, und deshalb solltet ihr euch Meiner Vorsehung nicht entziehen und solltet euch in eurem Trotz und Eigensinn beherrschen, denn sonst werdet ihr diesmal auch wieder von Luzifer und Satan beherrscht. Bereitet euch besser auf die Zeit vor, wo ihr weder Atomstrom noch überhaupt Strom und auch nicht solch ein radioaktiv verseuchtes Wasserleitungsnetz und entsprechend verseuchte Nahrungsmittel haben werdet.

  12. Macht euch eure Erde wieder untertan, indem ihr selbst für die Veredelung eurer natürlichen Ressourcen sorget und dies nicht mehr der satanischen Industrie überlasset. Die Zeit wird kommen und steht schon nahe bei, wo ihr mit dem auskommen müßt, was ihr euch selbst verschaffet. Schaut zu, daß ihr eure Familien erreicht und sie zusammenhaltet, denn das Zeitalter des Mammons und die mit seinem Gelde geschaffene Industrie neigt sich dem Ende zu. Ich werde euch unterstützen, wenn ihr mit dieser so dringend benötigten Seelenarbeit voranschreitet, damit ihr Kraft, Mut und Zuversicht bekommt, da doch noch etliches zu korrigieren und weiterzuentwickeln, was ihr bisher nicht gesehen und auch nicht beachtet habt.

Amen. Amen. Amen.

Comments