Das erste große Seelenmuster als Anfang des Abfalls

 

Freitag, der 22. August 2014  7:00 - 8:10 Uhr  leicht bewölkt 11° tagsüber 20° M

Das erste große Seelen-Muster - Der Anfang vom Ende

  1. Nun, warum begann mit dem Totschlag von Kain seinerzeit ebenfalls diese Sichtbarwerdung des dritten großen Seelenmusters, also des für eure Zeit so benannten Dritten Weltkrieges und wo verblieben denn die zwei vorhergehenden? Hat also die Geschichte der Menschheit sogleich mit dem Dritten Weltkrieg begonnen um es einmal so hochdramatisch auszudrücken?

  2. Selbstverständlich nicht, denn bevor Nr. 3 geschieht müssen die zwei vorhergehenden geschehen sein und also zeigt dieser dritte und schlimmste Zustand eben nur das Ende an und Ich habe an diesem Totschlag des Kains an Abel deswegen auch das Ende, doch zugleich auch den Anfang für das Neue gesetzt.

  3. Nun, der erste Sündenfall, euch bekannt ist ja schon die Erhebung Luzifers gegen Mich gewesen und erst der zweite Sündenfall bestand in dem Ungehorsam von Adam und Eva gegenüber Mir, welcher Ungehorsam ja überhaupt erst die Zeugung des Kains zur Folge hatte. Doch schauen wir hier nur auf jenen Fall Adams und Evas, die der Eigenliebe frönten, so könnt ihr hier ab diesem Moment schon das erste große Seelenmuster erkennen, dem allerdings viele kleinere vorausgingen. Adam und Eva als Meine Kinder hörten ab diesem Moment also auf ihre sie gegen Mich aufhetzende Seelen-Mutter. Luzifer als Seelen-Mutter zog seine Seelenkinder zu sich herüber und peitschte sie gegen Mich, ihren Vater auf und freilich könnt ihr diesen Vorfall des leichteren Verständnisses wegen so betrachten, als wenn Luzifer - Satan da sich gewissermaßen wie Meine Braut oder gar schon wie Meine Frau aufführte, die unsere Kinder gegen ihren Mann und Vater aufhetzte. Nun war Luzifer freilich nicht Meine Frau, sondern er stand im Rang eines Bruders, des ersten, den Ich Mir erwählte, doch fiel er eben durch eigene Schuld aus diesem geschwisterlichen Verhältnis zu Mir heraus und wurde als Satana in der Beziehung zu Mir wie ein demütiges Weib gesetzt, daß sich dort erst im Dienst gegenüber ihrem Vater und Mann bewähren muß. Hätte sich nun Satana, diesmal also im Rang eines Weibes aufgrund ihrer vorherigen Verfehlungen als Bruder dort allerdings in der Liebe und im Gehorsam Mir gegenüber bewährt, so wäre dieses brüderliche oder sagen wir auch, so wäre dieses geschwisterliche Verhältnis zu Mir wieder hergestellt worden, wenn sie sich mit ihren Geschwistern, die ja nun zu ihr wie die Kinder gestellt wurden, nicht gegen Mich empört hätte. Doch da sie, wie es euch ja bekannt gegeben ist, sich nicht in diese brüderliche bzw. geschwisterliche Liebe zu den ihren begeben hat, sondern sie als Mutter gewissermaßen seelisch mißbraucht hat um sie gegen Mich aufzuhetzen, so findet ihr hier ja schon das allererste große seelische Muster vor, wo sich die Mutter, hier eben Satana mit ihren Kindern gegen Mich empört und ihre eigentlichen Geschwister, seelisch mißbraucht genau in der Weise , wie das heutzutage beinahe überall auf Erden geschieht.

  4. Adam und Eva wurden also gegenüber Meiner Führung und Erziehung widerspenstig aufgrund der Einsprache ihrer Seelen-Mutter. Seht, das ist überhaupt der Anfang und der Beginn, wo sich nun auch das Menschengeschlecht gegen Mich stellt und wo da nun also nicht nur der erste Weltkrieg, sondern wo überhaupt die erste große Rebellion im gesamten luziferischen Weltmenschen gegenüber Mir geschah und ihr wißt durch die Werke, die Ich dem Lorber diktierte, daß diese Erhebung ja überall und also auch auf dem Saturn geschah, die Ringe zeugen davon und daß dies notgedrungen zur Vernichtung des ersten Herzkämmerleins dieses luziferischen Schöpfungsmenschen führte, der da von euch mit Namen Mallona belegt, in der Bahn zwischen Mars und Jupiter kreiste, also dort, wo sich nun diese ganzen Bruchstücke und Trümmer dieses ehemals großartigen Planeten befinden und daß Ich, wie ihr ja in Meiner Haushaltung nachlesen könnt, letztlich alles Böse da urplötzlich vernichtete und in kleinste Stücke zerriß und anschließend erst, durch die Einsprache Meiner Liebe, diese Auflösung wieder rückgängig machte doch eben Meiner Liebe dadurch auferlegte, dafür Sühne zu tragen, was ja dann in und durch Jesus geschah, in dem Ich Mich selbst einzeugte, denn nur Er als Sohn Meiner Liebe konnte die Gerechtigkeit des Vaters erfüllen und somit fügte Ich selbst in Jesus die Geschöpfe wieder mit ihrem Heiligen Vater zusammen, doch Jesus, also die seinerzeit sichtbare Seele und der sichtbare Leib Meiner Liebe sind dafür gekreuzigt worden, der Leib als Sinnbild der Nächstenliebe verschmolz mit der Seele als Sinnbild der Gottesliebe und deswegen bin Ich nur als Jesus, also in dieser seinerzeitigen auferstandenen Seele für alle ewig und immer als Gott sichtbar und somit habt ihr alle euren Vater wieder, den ihr durch eurer Sünden Taten da vergrault habt.

  5. Meine Liebe trennte sich der gefallenen Geschöpfe wegen von Mir, dem heiligen Vater und doch ist diese Trennung ja nicht endgültig gewesen, aber sie mußte, um Meine Heiligkeit zu bewahren und um Meine Göttlichkeit unbefleckt zu lassen, eben diesen Kreuzweg gehen und mußte da den Fluch von der Menschheit nehmen und ja, so ist dieser erste Weltkrieg dort im Grunde genommen auch tatsächlich ein gesamter, die Welt zerstörender Krieg gewesen, doch letztlich kann und wird die Göttliche Liebe nichts vernichten, was sie da ins Leben ruft und so also mußte Ich, obwohl vollkommen und allmächtig, um Meiner Liebe willen, die es da mit den Geschöpfen hielt, Mich - nur aus der Sichtweise dieser gefallenen Geschöpfe wiederum ein wenig unkenntlicher zeigen, durfte sie nicht mehr so inniglich herzen und lieben, denn das hätten sie wieder nicht verstanden noch ausgehalten und kehrte jedoch dafür, nach einer für die Menschheit langen Vorbereitung, als Jesus zu ihnen zurück und führte sie wieder näher zu Mir und machte dadurch den Schritt rückgängig, den Adam und Eva durch die Unterwerfung ihres Willens gegenüber Satana vollzogen hatten.

  6. Dieses für euch jedenfalls erste und große Seelenmuster welches durch das Zusammenwirken von Adam und Eva mit ihrer Seelen-Mutter Luzifer geschah, führte also zum einen zur vollständigen Vernichtung alles Geschöpflichen, also des luziferischen Schöpfungsmenschen sowieso und da in diesem alle Materie enthalten ist, führte das also auch logischerweise zur Vernichtung aller Materie, also eben auch aller Hülsengloben mitsamt deren Galaxien, Sonnen, Planeten, etc. denn diese Hülsengloben stellen ja jede für sich, ein Atom des gesamten luziferischen Weltmenschen da und seht, diesen habe Ich sogleich nach dem erneuten Verrat an Mich aufgelöst, denn Ich wollte ja nun keine fehlerhaften Wesen ins Dasein setzen.

  7. Doch gut, Ich, also die Liebe als Zentrum in Mir, sah das anders und stellte also nicht mehr diese Heiligkeit und Unverletzlichkeit von Mir ins Zentrum sondern sie stellte sich selbst als diese Liebe ins Zentrum und mußte also, da sie deswegen Meine Heiligkeit herausforderte, dann auch sogleich den entsprechenden Tribut dafür zahlen, daß sie sich gegenüber Meiner Weisheit und gegenüber Meiner Allmacht durchsetzte, sie mußte also, euren Begriffen nach, dafür büßen, daß sie Mich in Meinem Vorhaben und in Meinem Machtwillen bremste, daß sie Mich da eigentlich in ihrer Liebe besiegte.

  8. Ja, wenn ihr verstündet, was dieses erste große Seelenmuster da für die gesamte Schöpfung bedeutete, dann würdet ihr auch die Größe dieses Opfer Meiner Liebe erkennen, doch gut, ihr seid da noch zu begrenzt und also will Ich es nur einmal angeführt haben. Jedenfalls war so eigentlich das erste von Mir erschaffene Wesen welches da in Meiner Machtfülle sich befunden hatte nun schon zweimal gefallen. Einmal als Luzifer selbst - und nun hatte es sich da wie eine Mutter gegenüber ihren eigentlichen Geschwistern aufgeführt, hatte sie seelisch mißbraucht, hatte sie gegen Mich gehetzt und nun also schon zum zweitenmal sich da im Großen versündigt, doch für euch, die ihr da als diese irdische Menschheit durch Adam und Eva jungfräulich entstanden seid, geschah nun erst dieser erste große Fall vor Mir, dem Vater. Jedoch steht Luzifer selbst dadurch schon im zweiten und eben deswegen habe Ich sie, die ja vorher in der Bruderliebe gestanden hat, zur Satana gestaltet, habe dem Luzifer dort dessen erstes Herz bzw., dessen erstes Herzkämmerlein ersetzt, denn genaugenommen hat er sich ja seinerzeit selbst gemordet durch eben die von ihm initiierte Vernichtung von Mallona.1

  9. Diese Funktion kam auf eure Erde zu und nun, wo jetzt ebenfalls das erste Menschenpaar dieser neuen Gattung sich Mir aufgrund der Einsprache seiner Seelen-Mutter widersetzte, mußte ich euch sodann in ein neues Verhältnis setzen, damit ihr die nun noch schwieriger gewordene Rückkehr zu Mir schafft und dazu habe Ich euch eben diese eheliche Liebe gegeben, daß ihr also die Trennung eurer Geschlechter erst wieder durch eure Liebe zu Mir und daraus zu euren Nächsten rückgängig machen müßt, bevor ihr euch wieder mit Mir verbinden könnt, daß ihr also vorher, also ehe ihr euch mit Mir verbinden könnt überhaupt erst einmal euren Fall in die Sexualität und eben überhaupt erst die Korrektur eurer Nerven-und Seelen-Muster vornehmen müßt.

  10. Darum heißt die Ehe auch „ehe“, denn bevor ihr nicht untereinander diese Geschwister geworden seid, die ihr erst in der großen Hingabe eurer Liebe zu Mir werden könnt, bevor ihr also nicht eure Trennung in Mann und Frau sowie in Vater und Mutter in all der Liebe überwinden könnt, könnt ihr auch keinen Geist bilden. Diese geschwisterliche Liebe hat Luzifer seinerzeit verspielt und Adam und Eva taten es ihm später nach, denn sie zeugten Kain nicht in der Hinwendung zu Mir, sondern sie ließen sich von ihrer Eigenliebe, dem Tier also, bestimmen.

  11. Gut, heute haben wir da nur einen kleinsten Splitter dieses gesamten Komplexes angesprochen, denn mehr läßt eure Notreife da nicht zu und Morgen schauen wir auf das zweite Seelenmuster, wie sich da Kain nun auch faktisch mit der Eva liiert um sich Freiräume gegenüber Adam zu schaffen, denn das ist ja ebenfalls bei und mit euch allen geschehen.

    Amen. Amen. Amen.







1Diesen Namen bekam er von Leopold Engel, dem einstigen Schreiber, doch der wirkliche Name ist noch nicht offenbart worden und dieser Planet kreiste in der Bahn zwischen Mars und Jupiter